Warum ins Lechtal fahren

Es gibt viele Gründe, um ins Lechtal zu reisen

Direkt an der Grenze zu Deutschland finden sie einen der letzten Wildflüsse der Alpen – ein Schutzgebiet der Sonderklasse mit vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten!

Hier regiert die Natur! Das zeigt sich schon an den raumgreifenden Mäandern des Lechs, einem der letzten Wildflüsse seiner Art in den Alpen. Im Naturpark Tiroler Lech finden Sie eine bezaubernde « Melange » aus wilder Natur, traditioneller Landwirtschaft und sanfter touristischer Infrastruktur. Die Natur lädt zum Entdecken, Entspannen und sportlich sein ein! Zudem können Geschichte und Traditionen hautnah durch viele kulturelle Einrichtungen und Veranstaltungen erlebt werden.

Ein wunderschönes kleines Bergdorf mit vielen alten Häusern im traditionellen Baustil inmitten wunderschöner Natur

Unser Berghaus ist der ideale Ausgangspunkt für Spaziergänge, Wanderungen, Ski- Bike- und Rodeltouren oder auch Yogaeinheiten in wunderschöner Natur. Auch die anderen Weiler des Ortes (Boden und Pfafflar – 4 bzw. 6 km entfernt und mit dem Wanderbus im Sommer gut erreichbar) sind günstige Ausgangspunkte für zahlreiche Wanderungen in die Bergwelt. In jedem Ortsteil – Bschlabs, Boden und Pfafflar – ist ein Gasthaus zu finden.

Im Winter stehen Ihnen in Boden-Pfafflar eine Rodelbahn (45-60min) und in Boden auch ein kleiner Skilift zur Verfügung. Rodeln können im Ort ausgeliehen werden. Von allen Ortsteilen aus gibt es verschiedene Tourenmöglichkeiten mit Ski oder Schneeschuhen.

Hier Programmvorschläge für Ihren nachlesen

Fotogalerie vom Ort

Aktiv im Lechtal

Ob auf dem Radweg entlang des Wildflusses, auf dem Weitwanderweg durch das Tal und über die Kuppen oder direkt auf den Wellen des Flusses mit dem Kayak oder dem Rafting-Boot – der Naturpark Tiroler Lech kann im Sommer auf unterschiedlichste Weise erlebt werden. Von jedem Ort aus können zahlreiche Gipfel erobert und heimische Köstlichkeiten auf den Almen, Berggasthäusern und Berghütten verkostet werden.

Sommeraktivitäten – hier nachlesen

Im Winter laden schneereiche Hänge zum Skitouren gehen bzw. gut präparierte Pisten zum Rodeln und Skifahren ein.

Folgende Skigebiete bieten für jeden etwas:

  • Das größte Skigebiet Österreichs « Lech/Warth » am Talschluss
  • Kleinere Familienskigebiete (Jöchelspitze in Bach, Hahnenkamm in Höfen).
  • Kleine Skilifte – vor allem ideal für Kinder und Erwachsene, die das Skifahren erlernen möchten (Boden, Stanzach, Höfen…)

Winteraktivitäten – hier nachlesen